“Once you understand that you attract what you think about, you only think about the things you want. ”
– Unknown




Ladies of the working world. Im Moment bin ich total verliebt in den minimalistischen Stil mit leichten boho vibes. Wenn ich könnte, würde ich mein komplettes Zimmer meinen Vorstellungen entsprechend einrichten. Doch wenn man die restliche Zeit, die mir nach der Schule, lernen und Hausaufgaben machen bleibt, betrachtet, sehen die Aussichten doch eher schlecht aus. Um schließlich trotzdem meinem Ziel von einem Hippie-Aber-Irgendwie-Doch-Minimalistischem Zimmer näher zu kommen, könnte ich ja mal bei meinem Laptop und Handy anfangen - Ist ja klar oder?