Seit über einem Jahr blogge ich nun schon auf diesem Blog und mit der Zeit haben sich auch so einige Fehler angehäuft, die ich über das Jahr verteilt gemacht habe. Um zu verhindern, dass ihr die gleichen Fehler macht wie ich, teile ich heute 'My giant list of blogging Dont's' (aka was ihr vermeiden solltet). Es hat ein wenig Überwindung gekostet, dass alles mit euch zu teilen, da es zum Teil wirklich dumme, peinliche Dinge waren über die ich mich heute noch aufrege haha.

  • Es dreht sich alles nur um die Follower und nicht um den Content.
  • Kurze, nicht ernstgemeinte Kommentare auf anderen Blogs hinterlassen, nur damit man auf seinen Blog aufmerksam macht.
  • Sich unter Druck setzen, Posts zu veröffentlichen.
  • Nichts neues ausprobieren, sondern einfach das posten, worüber so gut wie jeder Zweiter schreibt.
  • Nur Blogposts schreiben, weil man dachte sie würden viele Aufrufe/Kommentare bekommen.
  • Andere Blogger kopieren und nicht sein eigenes Ding durchziehen.
  • Sich durch Followerzahlen definieren.
  • Posts löschen, nur weil sie nicht so populär waren wie andere.
  • Seinen eigenen Blog, mit anderen Blogs vergleichen (die zum Teil schon viel länger Erfahrung gesammelt haben) und dadurch denken, sein Blog sei nicht genug.
  • Sich keine Zeit bei den Fotos und beim Schreiben nehmen.
Im Endeffekt machen wir alle Fehler, ob bekannter oder unbekannter Blogger und das ist vollkommen O.K und menschlich. Manchmal müssen wir vielleicht auch mehrmals den gleichen Fehler machen um daraus für unsere Zukunft zu lernen.


“Your past mistakes were meant to guide you, not define you. Fuck perfection!“